Quelle:Eerepami Die aufwendige Maniokverarbeitung gehört zu den täglichen Arbeiten, die sich seit Jahrhunderten nicht verändert haben.

Quelle:Eerepami Bereitstellung einer nachhaltigen Stromversorgung für das Bildungs- und Verwaltungszentrum der Makushi

Quelle:Eerepami Bei unterschiedlichen Veranstaltungen erfahren Schüler von der Vielfalt des Lebens im Regenwald.

Quelle:Eerepami In unterschiedlichen Vorträgen wird einem breiten Publikum die Besonderheit des Regenwaldes und indigener Kulturen nahe gebracht.

Über uns

Die Eerepami Regenwaldstiftung ist eine als gemeinnützig anerkannte Stiftung mit Sitz in Dresden. Anliegen der Stiftung sind die Förderung und Umsetzung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und des Naturschutzes, sowie die Förderung des Austausches von Wissenschaft, Kultur und Bildung zwischen Deutschland und Guyana.
Den Informationsflyer der Stiftung finden Siehier.


Interessenten an weltwärts, dem Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), finden Informationen unterMitarbeit auf der Eerepami Homepage.

Aktuell kooperieren wir mit dem Museum für Völkerkunde Dresden im Rahmen der Ausstellung

Amazonien - Indianer der Regenwälder und Savannen.

Im museumspädagogischen Kabinett des Japanischen Palais stellen wir anhand von Ausstellungsstücken, Vorträgen und Projekttagen unsere Partnerschaft mit dem Volk der Makushi und die Vielfältigkeit des tropischen Regenwaldes in Guyana vor. Insbesondere für Schulklassen gibt es zahlreiche Angebote.

Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier.

Zurück zum Anfang